Angeln und Fischen am Gewässer Töss

Fischen an der Töss? Hier findest Du Informationen zum Fischen und Angeln am Gewässer Töss.

Die Töss durchfliesst mehrere Schweizer Kantone, fliesst aber hauptsächlich durch den Kanton Zürich. Sie entspringt im Kanton St. Gallen und fliesst um den als Tössstock bekannten Berg ins Zürcher Oberland. Beim Tösstock vereinigen sich die beiden Quellbäche Vordere Töss und Hintere Töss. Der Fluss durchfliesst das Tösstal gegen Norden und mündet zwischen Teufen und Tössriederen an der Tössegg in den Rhein.

Die Töss besitzt das engste Gewässernetz in der Schweiz. In der Vergangenheit als ein wilder und gefährlicher Fluss gefürchtet, haben viele Generationen hart daran gearbeitet, den "Tosenden" zu beruhigen und seine Wasserkraft für die Nutzung in Spinnereien und Webereien zu nutzen.

Schloss Kyburg

Hoch über der Töss liegt beim gleichnamigen Dorf eine mittelalterliche Burg. Die Kyburg ist als Kulturgut von nationaler Bedeutung eingestuft. Im Schloss Kyburg wurde ein Museum eingerichtet, in welchem interessierte Besucher mehr über 800 jährige Geschichte der alten Gemäuer in Erfahrung bringen können.

Baumwollindustrie im Tösstal

Nach dem Jahr 1800 sorgte die Mechanisierung in der Baumwollindustrie für eine intensive Industrialisierung des gesamten Tösstals. Dies wurde erreicht durch die Errichtung von Fabrikanlagen, welche teilweise durch Kanäle miteinander verbunden waren. Im Wülflinger Hard wurde zur Zeit der Industrialisierung 1802 die erste Fabrik der Schweiz gebaut. Die Spinnerei Hard wurde im klassizistischen Stil erbaute und steht heute unter nationalem Denkmalschutz.

Affenschlucht in Neftenbach

Im Wülflinger Hard bei Neftenbach bildet die Töss romantische Wasserfälle. Der Ort wird im Volksmund «Affenschlucht» genannt und wird gerne zum Planschen, Schwimmen und Wasserspringen benützt.

Wasserlehrpfad Tösstal

Der 15 Kilometer lange Wasserlehrpfad Tösstal widmet sich dem wertvollen Rohstoff der Region, dem Wasser. Neben den geologischen Formen, wird die Wasserkraft, die Tössverbauung und die Trinkwassergewinnung erklärt. Entlang der Töss geben 48 Informationstafeln interessante Einblicke in die Kanäle und die Verwendung der Wasserkraft als Energiequelle, die im Tösstal schon früh eine bedeutende Rolle bei Mühlen, Sägewerken und in der Textilindustrie spielte. Zu Fuss braucht ca. 1/2 Tag für den gesamten Lehrpfad.

Renaturierung der Töss

Im Abschnitt zwischen Eschenberg und Kyburg hat man anstatt die Fluss-Verbauungen zu erneuern, mit Baggern Raum für die Renaturierung des Flusses geschaffen. In diesem Bereich entstehen neue Ufersteilhänge, Kiesbänke und Flussauen, die es den früher ansässigen Pflanzen, Amphibien, Fischen, Wasser- und Eisvögeln ermöglichen, sich wieder anzusiedeln. Auf beiden Seiten der Töss wurden Wanderwege in den aufgewerteten Naturraum angelegt.

Angeln und Fischen an der Töss

Die gesamte Töss (einschl. st.gallische Zuflüsse) ist ein Pachtgewässer und wird vom Kanton Zürich verpachtet. Sie ist unterteilt in die Reviernummern 101 - 113. Um an der Töss fischen zu können, muss bei einem der Pachtinhaber eine Angelerlaubnis eingeholt werden.

Fotos

Darf man am Gewässer Töss fischen?

Ja, am Fliessgewässer Töss darf man fischen. Es ist jedoch eher schwierig, ein Patent zu bekommen.

Fischereirechte Töss

Informationen zu den Fischereirechten
Die Informationen zu den Fischereirechten am Gewässer Töss wurden sorgfältig zusammengetragen. Trotzdem können wir nicht garantieren, dass die Informationen immer auf dem neuesten Stand sind, da sich die Bestimmungen jederzeit ändern können. Im Zeifel bitte immer die geltenden Bestimmungen des Kantons beachten.

Fehler gefunden?

Du hast einen Fehler gefunden? Danke, dass Du uns darüber informierst und Du mithilfst, unser Gewässerverzeichnis aktuell zu halten!

Fehler melden

Informationen zum Fischen im Kanton St. Gallen

Pacht- und Patentsystem

Informationen zum Fischen im Kanton Zürich

Pacht- und Patentsystem

Karte

Hier siehst Du auf einer Karte den Verlauf des Fliessgewässers Töss. Die schwarze Linie zeigt den Flussverlauf gemäss den Geokordinaten von swisstopo.

Gewässer in der Umgebung

Informationen zur Datenerhebung
Die Gewässer in der Umgebung wurden automatisch anhand der uns zur Verfügung stehenden Streckenpunkte des Fliessgewässers berechnet. Dabei wurden alle Gewässer ermittelt, die maximal 1.5km vom jeweiligen Streckenpunkt entfernt liegen. Bei der Berechnung der nahegelegenen Flüsse und Seen wurden keine Gebirge oder Täler berücksichtigt, welche zwischen den Gewässern liegen. Die gewählte Methode kann dazu führen, dass hier angezeigte Gewässer, welche nur wenige Luftmeter entfernt liegen, zu Fuss oder mit dem Auto nur schwer zu erreichen sind.

50 Gewässer in der Umgebung

Ortschaften in der Umgebung

Informationen zur Datenerhebung
Die Ortschaften in der Umgebung wurden automatisch anhand des Gewässerverlaufs berechnet. Dabei wurden alle Ortschaften ermittelt, die sich im Umkreis von maximal 1.5km der einzelnen uns zur Verfügung stehenden Streckenpunkte befinden. Bedingt durch das gewählte Verfahren werden möglicherweise auch Ortschaften anzeigt, welche sich nur bedingt in der Umgebung des Gewässers befinden. Auch ist es möglich, dass relevante Ortschaften nicht angezeigt werden.

70 Ortschaften in der Umgebung

3 Antworten

  1. Moechte sehr genre an der Toess,(Strecke Kyburg Bruecke-Eisenbahnbruecke Kemthal) noch etwas Fliegenfischen.Bin ehemaliger vereidigter Fischereiartikel-Aufseher,jetzt 83 jaehrig und moechte die verbleibende Zeit noch an Einem so schoenen Revier mit der Fliegenfischen unterwegs sein.Gibt Es eine Moeglichkeit in naechster Zeit ? herzlichst. Mario BERTOZZI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zum Fliessgewässer Töss

Mündet in

Mündungsort

Zu- und Nebenflüsse

Shopping cart0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0
X

Sparten

Kantone

Sende uns
Deine schönsten Fotos!

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Teile Deine schönsten Momente an Deinem liebsten Gewässer in der Schweiz.